Stazzo Chivoni

„Stazzo Chivoni", umgeben von mediterraner Vegetation, Korkwäldern und ein paar wenigen Viehweiden, ist ein Ort in einer einzigartigen Region im Norden der Insel, der „Gallura".
Es ist gerade mal 15-20 Kilometer von den schönsten Stränden des Nordens entfernt, aber auch idealer Ausgangspunkt für Trekkingtouren auf z. T. historischen Pfaden.
Seine ruhige und entspannende Atmosphäre und die Nähe zu einem kleinen, vom Massentourismus verschont gebliebenen Dorf Luogosanto, bietet ideale Voraussetzungen für einen Urlaub mit viel Kontakt zur Natur, der Geschichte und den Traditionen (Feste im gallurischen Stil). In 20 Minuten erreicht man zauberhafte Gegenden wie den Nationalpark Archipel Madalena, Capo Testa mit dem zum Greifen nahen Korsika oder Tempio mit historischer Altstadt – ganz in Granit erbaut- und einem Blick auf das mächtige, über 1300 Meter hohe Bergmassiv des nahen Limbara.
Die beiden Oasen der Ruhe: B&B (Stazzo Chivoni) und Chivoni 2 (zur Vermietung) sind alte Bauernhäuser vom Ende des 19. Jahrhunderts, eingerahmt von Gärten und alten Trockenmauern aus Granit.

Drucken